STADT ERBENDORF Bräugasse 4 92681 Erbendorf Telefon: (09682) 9210-0 Telefax: (09682) 9210-92
WIRTSCHAFT WIRTSCHAFT FREIZEIT & SPORT FREIZEIT & SPORT TOURISMUS TOURISMUS RATHAUS & POLITIK RATHAUS & POLITIK LEBEN & WOHNEN LEBEN & WOHNEN KONTAKT KONTAKT
Startseite>Rathaus&Politik>Jugendbeauftragter

Jugendbeauftragter

Der Jugendbeauftragte ist ein vom Stadtrat geschaffenes Ehrenamt. Er vertritt als parteiischer Anwalt die Interessen der Kinder und Jugendlichen der Stadt Erbendorf und dient als Ansprechpartner für sie.   Sein Aufgabengebiet umfasst: Kontakt der Stadtverwaltung/des Stadtrats zur Kinder- und Jugendarbeit herzustellen Die Zusammenarbeit mit Personen, Gruppen und Initiativen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind zu koordinieren Belange der Kinder und Jugendlichen im Stadtrat zu präsentieren Kontaktaufname und -pflege zur Jugendhilfe im überörtlichen Bereich   Jugendbeauftragte der Stadt Erbendorf ist Martin Kastner. Zu erreichen ist er per Mail unter jugendbeauftragter@erbendorf.de oder über die Stadt Erbendorf: Tel. (09682) 9210-0 E-Mail: stadt@erbendorf.de    Bürgermeister Hans Donko mit dem Jugendbeauftragten der Stadt Erbendorf Martin Kastner (links)
Kommunale Jugendarbeit
Mehr Informationen HIER...
Informationen rund um die Jugendarbeit
Aktuelles und Jugendveranstaltungen
Richtlinien für die Gewährung von Zuschüssen für Jugendarbeitsmaßnahmen im Landkreis Tirschenreuth > DOWNLOAD PDF     Jahresprogramm Kommunale Jugendarbeit Tirschenreuth > DOWNLOAD PDF Die Stadt Erbendorf hat mit Jugendbeauftragten Martin Kastner wieder ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm für die Sommerferien 2017 aufgelegt. Über 30 Veranstaltungen werden darin angeboten, die von kreativen Nachmittagen über sportliche Betätigungen bis hin zu Ausflügen reichen. Hier können Sie das Ferienprogramm downloaden: > FERIENPROGRAMM 2017 (PDF)